Stark in der Region – VETTER Industrie GmbH als Sponsoringpartner des TuS Ferndorf

Starker Sport, starke Produkte! Aber was hat das gemeinsam? Ganz einfach: Erfolg ist Teamwork, im Handball und auch im Beruf.

Nicht nur die Farbe rot und die Verbundenheit zur Region sondern auch der Teamgedanke bauen eine Brücke zwischen dem Kreuztaler Verein und dem Burbacher Unternehmen. Sowohl der TuS Ferndorf als auch die VETTER Industrie GmbH tragen eine lange Traditionsgeschichte mit sich, sind fest im Siegerland verwurzelt und folgen treu dem Motto „Gemeinsam stark!“.

Seit 2016 sponsort VETTER die Handballer des TuS Ferndorf, die sich nun in der zweiten Saison in Folge in der zweiten Handball-Bundesliga etablieren. Den TuS zu unterstützen war damals eine klare und schnelle Entscheidung. „Als ich das erste Mal ein Handball-Spiel des TuS Ferndorf gesehen habe, war ich so gefesselt und fasziniert von diesem rasanten und spannenden Sport, dass wir uns schnell einig waren, diesen Siegerländer Verein zu sponsoren“, so Gabriele Vetter. „Nicht nur der Sport hat mich begeistert, auch der familiäre Charakter, den diese Mannschaft und dieser Verein ausstrahlen. VETTER ist ein familiengeführtes Unternehmen und wir legen ebenso viel Wert auf Harmonie und Miteinander.“ 

Handball steht für Dynamik, Schnelllebigkeit, Zusammenhalt. Und genau das spiegelt auch der TuS Ferndorf wider. Durch starke Teamleistung steht der Siegerländer Traditionsverein  verdient in der zweiten Handballbundesliga. Hier heißt es sich gegen Mannschaften mit langjähriger Bundesligaerfahrung durchzusetzen. Das zeigte sich auch im Spiel gegen den aktuell Drittplatzierten ASV Hamm-Westfalen am 15.11.2019. Ein unglaublich spannendes Spiel über 60 Minuten hinweg wurde den jungen Auszubildenden von VETTER geboten, die gemeinsam mit Arnold Vetter (Geschäftsführerender Gesellschafter), Gunther Grindel (technischer Geschäftsführer) Kai Böcher, (Personalleiter) und Sebastian Schmitt (gewerblicher Ausbilder) einen Ausflug in die Stählerwiese machten. Kaum in der Halle angekommen, spürte man die einzigartige Stimmung in der „Heimat“ des TuS Ferndorf. Ausverkaufte Ränge, begeisterte Fans und eine hochmotivierte Mannschaft machten dieses Spiel zu einem Highlight.

Es war von Anfang an klar, dass es ein wichtiges, aber kein einfaches Spiel für den TuS Ferndorf wird, denn mit ASV Hamm-Westfalen wartete ein weiterer Top-Gegner auf den Siegerländer Zweitligisten. Nach einem spannenden Spiel konnte der TuS Ferndorf sich durch ein Unentschieden einen Punkt sichern und hat eine top Mannschaftsleistung über das gesamte Spiel hinweg gezeigt.

„Ich bin begeistert! Was ein tolles Spiel. Das machen wir noch einmal“, so waren die Worte von Arnold Vetter nach dem Spiel. Gemeinsame außerberufliche Aktivitäten gehören zum VETTER Alltag dazu. Jeder einzelne ist von Anfang an im Team integriert. Nicht nur im Mannschaftssport, auch bei VETTER wird TEAMGEIST groß geschrieben.

Die VETTER Industrie GmbH freut sich, den TuS Ferndorf auch diese Saison zu unterstützen. Durch Erweiterung des Sponsoring-Vertrags leuchtet nun der Mittelkreis der Stählerwiese in rot. Eine Farbe die den Siegerländer Zweitligisten und das Burbacher Unternehmen vereint.

 Das gesamte VETTER-Team wünscht dem TuS Ferndorf weiterhin eine erfolgreiche Saison und freut sich schon auf den nächsten Besuch in der Stählerwiese.

 

 

zurück zur Übersicht