50 Jahre Arbeitsjubiläum bei VETTER

Ein besonderes Jubiläum konnte zum 01. August 2019 beim Burbacher Gabelzinken-Hersteller VETTER Industrie GmbH gefeiert werden. Herr Karl-Heinz Weiß blickt auf eine 50-jährige erfolgreiche Karriere im Unternehmen zurück.

Den Grundstein dafür legte am 01. August 1969 der Ausbildungsstart zum Vorzeichner am damaligen Standort in Eiserfeld.

Herr Weiß übernahm nach abgeschlossener Ausbildung sehr schnell verantwortungsvolle Positionen, u.a. war er von 1978 bis 2002 zuständig für die gewerbliche Ausbildung im Unternehmen. Nach erfolgreichem Abschluss der Meisterschule war Herr Weiß ab 1980 als Bereichsleiter für die Gabelzinkenfertigung tätig, deren Umzug nach Burbach er im Jahr 1991 maßgeblich begleitete.

In seinem Verantwortungsbereich lag ebenso die mechanische Bearbeitung und die Arbeitsvorbereitung.

Ab 2008 übernahm Herr Weiß die Leitung der Materialdisposition, da diese damals aufgrund der stark steigenden Mengen neu strukturiert wurde. In dieser wichtigen Leitungsfunktion trägt er bis heute die Verantwortung für die Versorgung des Unternehmens mit jährlich einigen zehntausend Tonnen Stahl.

In einer kleinen Feierstunde hob Geschäftsführer Arnold Vetter besonders hervor, dass die hohe Verlässlichkeit und das große Engagement von Karl-Heinz Weiß eines der Fundamente für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung waren und sind.

Und das Schöne ist – mit 50 ist noch nicht Schluss!

 

 

zurück zur Übersicht